Ansprüche für Pflegebedürftige neben dem Pflegegeld.

Jede Pflegebedürftige Person in Deutschland hat zusätzlich zum Pflegegeld Ansprüche aus dem Sozialgesetzbuch 11 auf bis zu 3.918 Euro. Wir zeigen Ihnen wie Sie an das Geld kommen und wie Sie es verwenden können.
Verhinderungspflege
2.418 Euro pro Jahr

Wenn pflegende Angehörige verhindert sind, durch z.B. Arbeit, Freizeit, Termine oder Urlaub, bezahlt die Pflegekasse durch dieses Budget den Ersatz.
Entlastungsbetrag
1.500 Euro pro Jahr

Mit dem Budget können Dienstleistungen (z.B. Reinigung der Wohnung, Einkauf) bezahlt werden, damit pflegende Angehörige im Alltag entlastet und die Selbstständigkeit der Pflegebedürftigen gefördert wird.

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns gern.

Kristian Eick
Pflegeberater
E-Mail: kontakt@mehrpflegegeld.de